Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Rathaus 0 96 33 / 89 - 0

Umrüsung der Straßenbeleuchtung auf LED

Umrüstung der Straßenbeleuchtung der Stadt Mitterteich auf hocheffiziente LED-Beleuchtung

Projektbezeichnung

Umrüstung der Straßenbeleuchtung der Stadt Mitterteich und ihren Ortsteilen auf hocheffiziente LED-Technik

Projektvorstellung

Das Energiekonzept der Bundesregierung aus dem Jahre 2007 in Form eines Integrierten Energieund Klimaprogramms sieht vor, die CO2-Emissionen bis zum Jahr 2020 um 40% (im Vergleich zu 1990) und bis 2050 um 80-95% zu reduzieren, um Klimaneutralität zu erzielen.

Hierzu können die Kommunen in Deutschland einen entscheidenden Beitrag leisten. Die Stadt Mitterteich hat bereits 2016 mit der Umgestaltung des unteren Marktplatzes und der damit einhergehenden Errichtung zahlreicher LED-Leuchten erste Energie- und CO2-Einsparungen durch LED-Beleuchtung erreichen können.

Darauf aufbauend entschied sich die Stadt Mitterteich unter Zuhilfenahme von Fördermitteln des BMU den ersten und gleichzeitig größten Teil Ihrer Straßenbeleuchtung auf LED umzurüsten. Die gesamte Straßenbeleuchtung soll in insgesamt zwei Schritten zwischen 2018 und 2019 auf LED umgerüstet werden.

Der Großteil im Bestand setzt sich aus Quecksilber- und Natriumdampfleuchten und Leuchtstoffröhren zusammen. Im ersten Schritt sollen nun die energieintensiveren Quecksilberdampf- und Natriumdampfleuchten umgerüstet werden. Durch deren Umrüstung wird der Stromverbrauch von rund 385.000 kWh/a auf nur noch 140.000 kWh/a reduzieren. Dies entspricht einer Reduzierung des gesamten CO2-Ausstoßes von ca. 227 t auf ca. 84 t im Jahr. Aufgrund der erheblichen Kosteneinsparung von über 80% bei den umgerüsteten Leuchten im Vergleich zum bisherigen Stromverbrauch werden sich die Investitionskosten voraussichtlich schon nach sieben Betriebsjahren amortisiert haben. Die Stadt Mitterteich leistet durch ihre eigenen Klimaschutzanstrengungen damit einen wichtigen Beitrag, dass die Bundesrepublik Deutschland seine Klimaschutzziele auch erreicht.

Bewilligte Zuwendung zum Projekt

Förderkennzeichen 03K06570 –Einsparung mind. 80 %

Zuwendungszeitraum für beide Zuwendungsbescheide

01.08.2017 bis 31.10.2018

Technische Planung und Überwachung

EVF - Energievision Franken GmbH – Schwarzenbacher Str. 2 - 95237 Weißdorf

Ausführende Firma

Bayernwerk Energiedienstleistungen Licht GmbH – Lilienthalstraße 7 – 93049 Regensburg

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Internetseite. Mit der Nutzung dieser Internetseite erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen...
OK