Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Rathaus 0 96 33 / 89 - 0

Stellenausschreibungen
Stellenausschreibungen der Stadt Mitterteich

Der Zweckverband IKomStiftland sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Assistenten/eine Assistentin für das Koordinierungsprojekt „Zusammenarbeit der nichtstaatlichen Museen im Landkreis Tirschenreuth“

Der Landkreis Tirschenreuth/Oberpfalz vereint elf Museen, die im Rahmen der interkommunalen Zusammenschlüsse IKomStiftland und Steinwald-Allianz eng zusammen arbeiten. Hierzu gehören der Geschichtspark Bärnau, das Knopfmuseum Bärnau, das Heimat- und Bergbaumuseum Erbendorf, das Museum Burg Falkenberg, das Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum Kemnath, das Gelebte Museum Mähring, das Porzellan-, Glas- und Handwerksmuseum Mitterteich, die Grenzlandheimatstuben und Sengerhof Neualbenreuth, das Glasschmelzofenbau- und Glasmuseum Plößberg, das Museumsquartier Tirschenreuth und das Stiftlandmuseum Waldsassen. Ein weiteres Museum ist im Markt Wiesau geplant (Grenzlager und Bahnhof). Ziel der Kooperation ist es, eine stimmige Museumsregion mit einem hochwertigen Angebot zu schaffen und die Attraktivität der Tourismusregion zu erhöhen.

Für die organisatorische Unterstützung der Koordinierungsstelle zur Vernetzung der Museen sucht der geschäftsführende Zweckverband IKomStiftland einen Assistenten/eine Assistentin in Teilzeit (19,5 Stunden/Woche). Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre projektbefristet. Der Sitz des Zweckverbandes ist in Bärnau, Marktplatz 1, 95671 Bärnau (Landkreis Tirschenreuth).

Ihre Aufgaben:

Der Aufgabenbereich der Assistenz umfasst dabei die Führung des Sekretariats der Koordinationsstelle, die Abwicklung der Korrespondenz, die Verwaltung der Haushaltsmittel und die Büroorganisation. Im Detail sind neben der selbstständigen Erledigung aller gängigen Sekretariatsaufgaben, insbesondere Schreibtätigkeit, Telefondienst, Publikumsverkehr, Ablage, Postbeantwortung und Terminplanung und Versandaktionen auch organisatorische Aufgaben, wie die Vorbereitung von Besprechungen und Dienstreisen zu erledigen. Zu den Aufgaben zählen auch das Führen von Haushaltslisten und Statistiken sowie die Bearbeitung von Rechnungen bis zur Kassenreife wie auch die Verwaltung von Drittmitteln.

Ihr Profil:

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Sekretär/in oder Verwaltungsfachkraft. Interesse an Museen und Kultur wird erwartet. Organisationstalent sowie Flexibilität und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt. Es werden gründliche Kenntnisse in der Anwendung der gängigen Standardsoftware (MSOffice) erwartet. Der Führerschein Klasse B ist erforderlich.

Unser Angebot:

Anstellung in Teilzeit (19,5 Stunden/Woche), zunächst auf drei Jahre projektbefristet. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD VKA). Der Arbeitsplatz ist in der Großensterzer Str. 1, 95666 Mitterteich

Haben Sie Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, einschließlich der üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse über Vorbildung und bisherige Tätigkeiten, möglicher Einstellungszeitpunkt), bis spätestens zum 22.06.2018 an den Zweckverband IKomStiftland, Marktplatz 1, 95671 Bärnau. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Weitere Informationen und Auskünfte erhalten Sie vom Geschäftsführer des Zweckverbands IKomStiftland, Wolfgang Kaiser (Tel.-Nr. 09635/9203-11).

Der Zweckverband IKomStiftland sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

wissenschaftliche Museumsfachkraft für das Koordinierungsprojekt „Zusammenarbeit der nichtstaatlichen Museen im Landkreis Tirschenreuth“

Der Landkreis Tirschenreuth/Oberpfalz vereint elf Museen, die im Rahmen der interkommunalen Zusammenschlüsse IKomStiftland und Steinwald-Allianz eng zusammen arbeiten. Hierzu gehören der Geschichtspark Bärnau, das Knopfmuseum Bärnau, das Heimat- und Bergbaumuseum Erbendorf, das Museum Burg Falkenberg, das Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum Kemnath, das Gelebte Museum Mähring, das Porzellan-, Glas- und Handwerksmuseum Mitterteich, die Grenzlandheimatstuben und Sengerhof Neualbenreuth, das Glasschmelzofenbau- und Glasmuseum Plößberg, das Museumsquartier Tirschenreuth und das Stiftlandmuseum Waldsassen. Ein weiteres Museum ist im Markt Wiesau geplant (Grenzlager und Bahnhof). Ziel der Kooperation ist es, eine stimmige Museumsregion mit einem hochwertigen Angebot zu schaffen und die Attraktivität der Tourismusregion zu erhöhen.

Zur fachlichen Unterstützung, Koordinierung und Vernetzung der Museen sucht der geschäftsführende Zweckverband IKomStiftland eine wissenschaftliche Museumsfachkraft in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre projektbefristet. Der Sitz des Zweckverbandes IKomStiftland ist in Bärnau, Marktplatz 1, 95671 Bärnau (Landkreis Tirschenreuth).

Ihre Aufgaben:

  • Analyse der Strukturen, Inhalte und Schwerpunkte der einzelnen Einrichtungen,
  • Erarbeitung von Konzepten und Schärfung inhaltlicher Profile,
  • Sichtung der Sammlungen und Unterstützung bei der EDV-gestützten Inventarisierung,
  • Unterstützung bei Depotplanung und konservatorischen Fragen,
  • Erarbeitung museumspädagogischer Angebote,
  • Koordinierung der Öffentlichkeitsarbeit und Erarbeitung eines museumsübergreifenden Marketingkonzepts,
  • Fördermanagement (Generierung von zusätzlichen Fördermitteln),
  • Vernetzung mit Tourismusverbänden und anderen touristischen Einrichtungen.

Ihr Profil:

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (z.B. Magister, Master, Diplom) in einer museumsrelevanten Fachrichtung (Kulturwissenschaften/Volkskunde und/oder Geschichte und/oder Museologie; sowie Kulturmanagement und/oder Museumspädagogik wünschenswert). Erwartet wird eine mehrjährige Erfahrung in der Museumsarbeit, insbesondere in den Bereichen Bildung und Vermittlung, Öffentlichkeitsarbeit, Ausstellungsplanung und Sammlungsmanagement. Erfahrungen in der Budgetplanung und im Fördermanagement sind wünschenswert.

Neben einem hohen Maß an Kreativität, Organisationsgeschick, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein werden eine team- und serviceorientierte Arbeitsweise und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit erwartet. Der Umgang mit den üblichen EDV-Standardanwendungen sowie mit museumsspezifischen Inventarisierungsprogrammen ist für Sie selbstverständlich. Der Führerschein Klasse B ist erforderlich.

Unser Angebot:

Anstellung in Vollzeit (39 Stunden/Woche), zunächst auf drei Jahre projektbefristet. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD VKA). Der Arbeitsplatz ist in der Großensterzer Str. 1, 95666 Mitterteich.

Haben Sie Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, einschließlich der üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse über Vorbildung und bisherige Tätigkeiten, möglicher Einstellungszeitpunkt), bis spätestens zum 22.06.2018 an den Zweckverband IKomStiftland, Marktplatz 1, 95671 Bärnau. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Weitere Informationen und Auskünfte erhalten Sie vom Geschäftsführer des Zweckverbands IKomStiftland, Wolfgang Kaiser (Tel.-Nr. 09635/9203-11).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Internetseite. Mit der Nutzung dieser Internetseite erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen...
OK