Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Rathaus 0 96 33 / 89 - 0

Sparkasse Oberpfalz Nord beschert

Sparkasse Oberpfalz Nord beschert Mitterteicher Vereine und Organisationen mit 8800 Euro

Überreicht wurden die Gelder von Hans-Jörg Schön (2. von links), Thomas Böhm  (2. von rechts), Eduard Frank (3. von rechts), sowie von Roland Grillmeier (4. von links)

15.12.2014

„Geben mit unseren Geldern etwas zurück“

„Unser geschäftlicher Erfolg ist Grundlage dafür, dass wir Vereine und Organisationen unterstützen können. Wir geben mit unseren Spenden der Region gerne etwas zurück“, sagte Vorstandsmitglied Hans-Jörg Schön am Mittwochabend, als die Sparkasse Oberpfalz Nord 26 Vereine und Organisationen eine vorweihnachtliche Freude bereitete. Insgesamt wurden 8800 Euro ausgeschüttet. Die Spendenübergabe fand im herrlich vorweihnachtlich geschmückten Sitzungssaal des Rathauses statt. Unter den Gästen auch das Kinderprinzenpaar Larissa I. und Benedikt I.

Es wird die Gemeinschaft gepflegt

Bei Glühwein, Stollen und Plätzchen hieß Bürgermeister Roland Grillmeier die Vertreter der Vereine willkommen. Der Bürgermeister bezeichnete die Vereine als die Aktivposten in der Stadt. „Dort wo die Vereinsarbeit funktioniert, wird die Gemeinschaft gepflegt“, sagte Grillmeier. In diesem Zusammenhang freute er sich, dass die Arbeit beim über hundert Jahre alten ATS Mitterteich weitergeht, auch dank der Unterstützung der Sparkasse. Neu aufgestellt hat sich zudem der EHC Stiftland. Dort wird mit einer tollen Jugendarbeit ein Neuaufbau betrieben. Grillmeier wusste, dass Vereinsarbeit nicht leichter wird, gerade dann, wenn ein Wechsel in der Vorstandschaft ansteht. Mit zu einer besseren Zusammenarbeit soll die Gründung eines Runden Tisch beitragen, „wir wollen, dass sich Vereinsarbeit mit Leben erfüllt. Mit neuen Ideen sollen Vereine unterstützt werden“. Grillmeier bat die Vereinsvertreter, „sollten sie demnächst größere Anschaffungen planen, kommen sie auf mich zu. Wenn möglich helfen wir“.

Einladung zu Krippenausstellung

Abschließend lud er zur Krippenausstellung ein, die von Samstag bis zum 19. Januar im Museum zu sehen sein wird. Sparkasse-Vorstandsmitglied Hans-Jörg Schön genoss als gebürtiger Kleinsterzer sein Heimspiel sichtlich. „Dies ist heute ein schöner Anlass Danke zu sagen. Es ist nicht selbstverständlich, was in den Vereinen alles ehrenamtlich geleistet wird“. Schön sagte weiter, „wir als Sparkasse blicken wieder auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück, mit dazu beigetragen haben auch unsere treuen Kunden“. „An die Zukunft denken, Sicherheit geben und Menschen verstehen“, nannte Schön den neuen Werbeslogan der Sparkasse. Dieser Slogan soll gelebte Wirklichkeit werden. „Wir als Sparkasse bleiben auch künftig ein verlässlicher Partner für die Region, auch in Zeiten der Veränderung“, sagte Schön. Weiter wusste er, dass viele Menschen und Gruppen im Alltag auf die Unterstützung der Öffentlichkeit angewiesen sind. Für den Bereich Mitterteich wurden heuer bereits Spenden an acht Vereine mit der Gesamtsumme von 9000 Euro weitergereicht. „Heute gibt es nochmals 8800 Euro, die auf Vorschlag von Mitterteichs Roland Grillmeier an 26 Vereine und Organisationen verteilt werden“. Abschließend versicherte Schön, der früher selber in Vereinen in der Verantwortung stand, welch wertvolle Arbeit dort für unsere Gesellschaft geleistet wird. „Wir schätzen ihr Engagement, die Sparkasse sagt Danke“.

Text und Bild: Josef Rosner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Internetseite. Mit der Nutzung dieser Internetseite erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen...
OK