Kommunbrauhaus

Das Kommunbrauhaus
Das Kommunbrauhaus

Seit dem Jahre 1516 wird der Zoigl, ein untergäriges, ungefiltertes Bier, im Kommunbrauhaus von den dazu berechtigen Bürgern gebraut und später im eigenen Haus öffentlich ausgeschenkt.

Das heutige Kommunbrauhhaus stammt aus dem Jahre 1864.

Mit der Verleihung der Marktrechte 1516 durch den Abt Andreas erhielten alle Mitterteicher Bürger das Recht Bier zu brauen, ohne Abgaben an das Kloster Waldsassen zu entrichten.

In Mitterteich gibt es heute noch vier Zoiglstuben. Wenn aus einem der Häuser entweder ein Büschel Zweige (der Buschen) oder der sechseckige Zoiglstern hängt, so heißt dies, dass zur Zeit Zoigl ausgeschenkt wird. Dazu lässt man sich am besten deftige Zoiglbrotzeiten schmecken.

Kommunbrauhaus

Vorstadt
95666 Mitterteich
Stadtplan

Interaktive Regionskarte

Interaktive Regionskarte

Suchen Sie nach einer Route für Ihre nächste Radtour oder interessante Sehenswürdigkeiten? Dann sehen Sie sich einmal die interaktive Regionskarte an. Dort finden Sie außerdem Gastwirtschaften, Hotels und Pensionen in und um Mitterteich.

Die Karte wird mit freundlicher Genehmigung der Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald zur Verfügung gestellt.